WEBER & CO. verfügt über umfangreiche Expertise in sämtlichen Bereichen des anlagenbezogenen Umweltrechts. Unsere Juristen betreuen Genehmigungsverfahren für Industrie- und Betriebsanlagen samt begleitender rechtlicher Projektsteuerung in sämtlichen Bereiche des Planungs-, Immissionsschutz-, Wasser-, Abfall- und Gefahrstoffrechts.

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Erlangung investitionssicherer Genehmigungen, wobei unsere Beratung die begleitende politische Kontaktaufnahme mit den Behörden mit einschließt, ebenso wie Verhandlungen mit Bürgerinitiativen oder Umweltverbänden. Unsere Leistungen umfassen ferner die Abwicklung von Öffentlichkeitsbeteiligungsverfahren und Betriebsstilllegungsverfahren, die Beratung im Zusammenhang mit Umweltschäden sowie das Abfallrecht. 

Bei bestehenden Betriebsanlagen wickeln wir Konsolidierungsverfahren auf der Grundlage des Umweltmanagementgesetzes (UMG) ab, in dessen Rahmen nahezu sämtliche bundesrechtlichen Genehmigungen für eine Betriebsanlage in einem einzigen Konsolidierungsbescheid zusammengefasst werden.