Events

Rückblick: RECHT FRÜH – Aktienrechtsänderungsgesetz 2019, samt aktienrechtlicher Änderungen im BörseG

Wien, 11.4.2019

WEBER & CO. lud am 11.4.2019 im Rahmen der Seminarreihe RECHT FRÜH zu einem Vortrag über Neuerungen aufgrund des Aktienrechts-Änderungsgesetzes 2019 (AktRÄG 2019) samt geplanter aktienrechtlicher Änderungen im BörseG. Den Teilnehmern wurde ein Überblick zu den Themen (i) Identifizierung von Aktionären, Übermittlung von Informationen und Ausübung von Aktionärsrechten, (ii) Vergütungspolitik, (iii) Transparenzsteigerung, (iv) Geschäften mit Related Parties, (v) Stimmbestätigungen und (vi) Änderungen der Rolle des Gremiums zur Überprüfung von Umtauschverhältnissen geboten.

Die Ausführungen der Partner Stefan Weber und Christoph Moser zu den nationalen Umsetzungen der Aktionärsrechterichtlinie idF 2017/828 wurden durch eine angeregte, aktive Diskussion der anwesenden Teilnehmer von österreichischen Unternehmen und Banken ergänzt. Vor und nach dem Seminar bot sich den Teilnehmern die Gelegenheit, weitere Fragen im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks zu diskutieren.

 

Download:
Präsentation
Einladung